Aktion Mensch: „Noch viel mehr vor“

Mit bis zu 5.000 Euro pro Projekt fördert die Aktion Mensch kleine lokale Angebote, die einen konkreten Beitrag zur Realisierung von Inklusion in der Gesellschaft leisten. Für eine Förderung können sich alle Projekte freier gemeinnütziger Organisationen bewerben, die Menschen mit und ohne Behinderung zusammenbringen, neue Ideen anstoßen oder gemeinsame Erlebnisse initiieren. Die Laufzeit der Projekte darf dabei zwischen einem Tag und einem Jahr liegen.

Förderfähig sind Honorar- als auch Sachkosten. Der von der Aktion Mensch bewilligte Zuschuss errechnet sich als Differenz aus projektbezogenen Kosten und allen sonstigen Einnahmen oder Finanzierungsquellen. Förderanträge können ausschließlich im Online-Antragsystem der Aktion Mensch gestellt werden. +++ Mehr Infos: Aktion Mensch e.V., Heinemannstr. 36, 53175 Bonn, T.: 0228.209 22 00, Mail. info@aktion-mensch.de.