Europäische Konferenz zur Soziokultur in ländlichen Räumen

Unter dem Titel „Artistic Processes and Cultural Participation – New Perspectives for Rural Development“ veranstalten das European Network of Cultural Centres (ENCC), das durch KREATIVES EUROPA – KULTUR gefördert wird, und das Institut für Kulturpolitik der Uni Hildesheim eine dreitägige europäische Konferenz vom 25.-27.10.2017 in Hildesheim.

Akteure der Soziokultur, Forschende, Studierende, kulturpolitische Entscheider und Akteure ländlicher Entwicklung sind eingeladen, dort über Potentiale und Herausforderungen der partizipativen Kulturarbeit in ländlichen Räumen zu diskutieren. So sollen neue Strategien, Positionen und Netzwerke entstehen, um gemeinsam neue Gestaltungsmöglichkeiten für die ländlichen Räume Europas zu finden.

Mehr Infos hier.