Jetzt als Kinderreporter 2016 bewerben!

Ab sofort können sich Kinder und Jugendliche für das Kinderrechteprojekt „Kinderreporter 2016 – Kinder haben was zu sagen!“ des Deutschen Kinderhilfswerkes bewerben. Bei diesem Projekt befragen Kinder und Jugendliche Menschen in ihrer Stadt zu Themen, die sie bewegen und bei denen sie Veränderungen in ihrem Wohnumfeld erreichen wollen.

Bewerben können sich die Kinder und Jugendlichen bis zum 01. Juli unter www.juki.de/kinderreporter mit einem kurzen Video, bei dem sie erzählen, zu welchem Thema sie ihre Umfrage machen wollen und warum ihnen gerade dieses Thema am Herzen liegt. Aus allen Einsendungen werden sechs bis acht Gruppen ausgewählt, die dann mit Unterstützung des Deutschen Kinderhilfswerkes die Umfragen durchführen.

„Kinder haben was zu sagen, wir müssen ihnen nur zuhören. Bei diesem Projekt engagieren sich Kinder und Jugendliche für ein Thema, das ihnen unter den Nägeln brennt und bei dem sie in ihrem Wohnumfeld Veränderungen erreichen wollen. Dabei werden wir sie als Kinderrechtsorganisation begleiten und unterstützen“, sagt Holger Hofmann, Bundesgeschäftsführer des Deutschen Kinderhilfswerkes, zum Start der Bewerbungsphase.