Neues Förderprogramm: Kulturprojekte in Brandenburg sollen Integration unterstützen

Das Land Brandenburg stellt zusätzlich 200.000 Euro zur Verfügung – die Antragstellung ist ab sofort möglich

Ein neues Förderprogramm zur Integration und Partizipation von Geflüchteten in Brandenburg unterstützt Projekte, mit denen Geflüchteten die Teilhabe an Kulturaktivitäten erleichtert wird. Zugleich soll der kulturelle Austausch zwischen Geflüchteten und Brandenburgern  intensiviert werden.

Antragsfrist ist der 30. April.