Schriftenreihe Kulturelle Bildung: „Teilhabe. Versprechen?!“

Die Ansprüche an die Wirkungen kultureller Bildungsarbeit sind hoch – sind sie berechtigt? Der von Kerstin Hübner, Viola Kelb, Franziska Schönfeld und Sabine Ullrich herausgegebene Band diskutiert, was die Träger Kultureller Bildung mit Blick auf die Chancen- und Bildungsgerechtigkeit für Kinder und Jugendliche* erreicht haben oder noch nicht erreicht haben, z. B. im Programm „Kultur macht stark“, ordnet dies ein und benennt, was noch zu tun ist. Die Publikation erscheint in der Schriftenreihe Kulturelle Bildung der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V. Mehr Informationen